Die Störche Oberschwabens


Obereisenbach



2016: Neu erobert von den Störchen wurde das Örtchen Obereisenbach im Bodenseekreis. Zwei Nistunterlagen wurden hier angeboten, die Nistunterlage auf einem Mast am Ortsrand wurde spontan angenommen. Es ist eine deutsch-schweizerische Partnerschaft, die sich hier formiert hat, wobei der deutsche Storch aus der Bodenseeregion stammt und hier im Jahr 2014 in Beuren an der Aach geboren wurde. Die beiden machten auch gleich ernst, paarten sich eifrig und legten Eier, aus denen dann um den 20./25. Mai insgesamt drei Junge schlüpften.
Die Eltern waren aber wohl doch noch zu unerfahren, denn ihr Nachwuchs starb nach und nach schon im Alter von zwei bis drei Wochen. Am 6. Juni fehlte der Jüngste der Drei, und in der Nacht vom 9. auf den 10. Juni kam schließlich der letzte ums Leben.
Hoffen wir, dass sich das Paar von ihrem herben Verlust nicht entmutigen lässt und nächstes Jahr nach Obereisenbach zurückkehrt, um es erneut mit einer Brut zu versuchen.


Startseite