Die Störche Oberschwabens



Mimmenhausen



2010: Am 28.04.2010 haben im jeweiligen Abstand von 2 Tagen hier vier Jungstörche das Licht der Welt erblickt und sind alle wohlauf.

2008: In diesem Jahr wurden vier Jungstörche beringt.

2007: Das 2006 hier erfolglos brütende Weibchen hat dieses Jahr einen neuen Partner aus der Schweiz.

2006: Brutverlust.

2005: Nach vier Jahren ist dieser Pfahlhorst erstmals wieder durch ein Storchenpaar besetzt. Das Weibchen brütete im letzten Jahr auf dem Pfahlhorst im Schwarzengraben, das Männchen schlüpfte 2003 am Affenberg. Erst Anfang April wurden die beiden Störche das erste Mal auf dem Horst beobachtet. Die beiden Störche sind am brüten.

August: Anfang Juli schlüpften vier Jungstörche. Leider kam der weibliche Storch durch die Kollision mit einem Zug ums Leben. Am Abend des 8. Juli wurde der Storch gefunden. Er war wohl schon einige Tage tot. Am nächsten Morgen wurde der Versuch gestartet noch einige Jungvögel lebend "auszuhorsten" um sie in einen Horst am Affenberg Salem zu bringen. Leider fand man aber nur noch vier tote Jungstörche im Horst vor.



Startseite