Die Störche Oberschwabens



Laupheim



Laupheim
09.03.2013

2016: Nachdem in den vergangenen Jahren immer mal wieder sporadische Storchenzwischenlandungen im 2013 errichteten Nest auf dem Gebäude der Kronenbrauerei beobachtet wurden, hat sich 2016 längerfristig ein Storchenpaar eingestellt. Das Paar ließ sich ziemlich haargenau am 23. April in diesem Nest zur Brut nieder. Jetzt muss man wissen, dass der 23. April traditionell ganz im Zeichen des Bieres steht. An diesem Tag wurde das deutsche Reinheitsgebot für Bier verkündet – und das jährt sich heuer zum 500sten Male. Ob das die Störche auch wussten?
Jedenfalls schlüpften gegen Ende Mai drei Küken denen allerdings kurz darauf das Tief "Elvira"  und dessen Wassermassen den Garaus machte. Es war die erste Storchenbrut in Laupheim seit Mitte der 1920er Jahre.

Die Brutstörche stammten aus Ostrach und aus Munderkingen. Der Ostracher stand 2016 in seinem zweiten Lebensjahr, der Munderkinger im vierten.



Startseite